Gesundheitstipps

im

Monat Oktober

reagieren die Bauchspeicheldrüse, die Milz und der Magen besonders gut auf eine Behandlung.

Daher unsere Empfehlung, diese Zeit nutzen und diese Organe präventiv zu unterstützen, oder wenn schon Probleme auftreten, kurativ zu behandeln.

Daher unsere Tipps



Gynex  Tropfen werden angewendet bei:
Diabetes, Osteoporose, Brustknoten, Störungen des Zyklus, Entzündung der Prostata, Hormonelle Beschwerden, Stärkung des Immunsystems, Probleme des Klimakteriums, Harmonisiert das Nervensystem, Gedächtnis- und Konzentrationsstörungen, Entzündungen im gynäkologischen Bereich, Übergewicht bei besonderem Appetit auf Süßes, Haarausfall der durch die Schilddrüse verursacht wird, Psychische Beschwerden, Grübeln, emotionale Labilität, Funktionsstörungen des Magens und der Bauchspeicheldrüse, Zysten an den Eierstöcken, in der Brust und an der Schilddrüse,


Cytovital Creme wird verwendet bei:
Entzündungen, bei Verbrennungen, Akne bei Frauen, Hautschäden, Narben, Schürfwunden, Cellulitis, Pilze, 
Regeneration der Haut nach Verbrennungen, unterstützt die richtige Funktion des Hormonsystems, Zysten an den Eierstöcken, in der Brust,  Schilddrüse, glättet die Haut, hat einen Entzündungshemmenden und verjüngenden Effekt,

 












Je nach 
Problem kann die richtige  Kombination von Produkten noch bessere Erfolge erzielen.

Es ist jedoch immer sinnvoll die Ursache zu erkennen, deshalb  haben wir für 
unsere Kunden und  Patienten verschiedene Messgeräte und Messmöglichkeiten um die Gründe zu erkennen um die optimalen  Maßnahmen  treffen zu können! 

Es liegt immer an der eigenen Wertigkeit ob man neue Wege gehen möchte!
  

In der jetzt hektischen Zeit die lieben Kinder nicht vergessen!

Sie werden 
im Kindergarten und in der Schule gefordert, sie sollten möglichst aufmerksam und konzentriert sein!

Wie wäre es, wenn Sie ihrem  Kind die Jause, statt wie im TV mit weniger gesunden Produkten gezeigt wird, mit richtigen, gut schmeckenden und vor allem mit den besten  Produkten unterstützen könnten?
Sind Sie sich und ihrem Kind es wert, darüber nachzudenken und dies zu ändern?

Wenn Sie Informationen benötigen, einfach anrufen oder bei einem der aktuellen Vorträge zu uns kommen!