Gesundheitstipps


Monat Juni

da beginnt ein ganz besonderer Zyklus der bis August andauert.

Die Organe 
Herz, Dünndarm, Kreislauf und Dreifach-Erwärmer,  sind in diese Zeit 
sehr empfänglich und reagieren besonders freudig auf die Behandlung und Unterstützung mit den richtigen Mitteln.

Allerdings sind diese Bereiche bei starker Belastung ebenso besonders gefährdet.

In der TCM steht Herz und Dünndarm für:

  • Die Zirkulation des Blutes
  • Die Kontrolle der Blutgefäße
  • Die Beherbergung der psychischen Funktionen wie Bewusstsein, Gedächtnis und Schlaf
  • Die Sprache
  • Die Freude, die ängstliche Sorge und den Schock
Gelegentliches Herzrasenhoher Blutdruckunregelmäßiger Pulsstechen in der (linken) BustSchwindel, sind die Blutdruckwerte (Systole/Diastole) links und rechts verschieden?

Dann sollten Sie nachdenken!


Kennen Sie den Zustand Ihrer Blutgefäße? Mehr zu diesem Thema hier!



Korolen, Ruticelit und ProArgi 9+ sind besonders empfehlenswert


 

bei
Herzinfarkt, Epilepsie, Nervenstörungen, Krebsprävention, Gedächtnisstörungen, Förderung der Blutbildung, Cholesterin, Arteriosklerose, Blutgefäßstörungen, Gehirnschlag, psychische Beschwerden, Sprachstörungen, Schwächung des Immunsystems und des Unruhe, Sprachstörungen, Schwächung des Immunsystems und des hormonellen Systems, Gefühlslabilität, Zustände nach traumatischen Erlebnissen, Störungen der peripheren Durchblutung, kalte Hände, kalte Füße




 

bei

Krampfadern, Hämorrhoiden, Verbrennungen, Wundliegen, Quetschungen, Hämatome, Regeneration nach übermäßigen Sonnenbad, Regeneration der Haut nach Bestrahlung,  sichtbare erweiterte Äderchen, Schwellungen die ihren Ursprung in den Blutgefäßen haben, Blutansammlung in den Gelenken (nach Verletzungen),  schlechte periphere Durchblutung, Blutgefäßerkrankungen, Gefäßentzündungen, Brüchigkeit der kapillaren Blutgefäße im Gesicht und am Körper








Blutdruck, Atemprobleme, Müdigkeit, Krampfadern

um ein paar zu nennen, können Anzeichen für eine notwendige Behandlung sein!

Bei uns verwenden wir unter anderem HRV (Herzratenvariabilitätsmessung) und  CSR Stoffwechselmessungen
um die Belastung zu erkennen.
So ist es am Effizientesten, optimale naturheilkundliche Behandlungen durchzuführen.

Es ist immer sinnvoll die physischen, psychischen und energetischen Ursachen, den belasteten Stress zu finden!

Im Zweifelsfall empfehlen wir eine kompetente Beratung in Anspruch zu nehmen, um mögliches Leid zu vermeiden.
Jeder Mensch ist für die eigene Gesundheit selbst veratwortlichund nicht der Arzt oder Therapeut!


Ein Beispiel einer optimalen Reaktion ist hier zu sehen.