Körper und Organ Bereiche

Was kann Omega-3

Zu einem effektiven Immunsystem gehören auch Omega-3-Fettsäuren!


Was kann Omega-3

Omega-3-Fettsäuren werden positive Wirkungen auf unser Immunsystem, seit 30 Jahren in wissenschaftlichen Studien und Artikeln, beschrieben.
Erst im letzten Herbst las ich in einem wissenschaftlichen Bericht aus Schweden:
  • Omega-3-Fettsäuren liefern die Grundbausteine für entzündungsauflösende Substanzen, zum Beispiel sogenannte Resolvine, die das Abklingen von Entzündungsreaktionen, infolge von mikrobiellen Infektionen, fördern.

  • Als Bestandteil der Zellmembran können Omega-3-Fettsäuren die Eigenschaften der Zellmembran regulieren, wie z.B. die Membranfluidität.
  • Über die vollständige Wirkung von Omega 3 Fettsäuren war bis dato wenig in der Öffentlichkeit bekannt. Zahlreiche neue Studien zeigen jedoch unheimlich viele positive Effekte der Omega-3-Fettsäuren auf die Gesundheit auf. Ein Mangel kann demnach mit einigen körperlichen und psychischen Beschwerden einhergehen, die aber meist so allgemeiner natur sind, dass sie selten untersucht werden und ein niedriger Omega-3-Fettsäuren-Spiegel unentdeckt bleibt.
Warum ist Omega-3 so wichtig?   ansehen

Warum ist Omega 3 für unser Gehirn so wichtig!     ansehen
Dr. med. Jürgen Sperlich
erklärt in verständlicher Weise die Wichtigkeit diese Thematik.



Warum ist Omega-3 ist nicht gleich Omega-3?

EPA und DHA kommen ausschließlich in Fischen, Algen oder Krill vor.
In den meisten pflanzlichen Omega-3 Ölen/Kapseln kommen diese marinen Omega-3-Fettsäuren nicht vor, sondern nur die pflanzliche Omega-3-Fettsäure ALA (Alpha-Linolensäure). Von den Pflanzenölen enthält beispielsweise Leinöl besonders viel ALA, aber auch Walnüsse und Chiasamen.
Diese „pflanzliche“ Omega-3-Fettsäure kann jedoch leider nur begrenzt in die wichtigen, marinen Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA umgewandelt werden. 
Nun ist es verständlich, warum Leinöl alleine, EPA (Entzündungshämmer) und DHA (Gehirnstoffwechsel) nicht ersetzen kann!

Naturmedizin erklärt die Wichtigkeit von Omega-3 und D3

Diese klaren, verständlichen und wichtigen Informationen sollten verstanden werden. Siehe hier


Omega-3-Fettsäuren gegen Bluthochdruck

Ungesättigte Fettsäuren sind nicht nur für das Immunsystem und den Aufbau von Nervenzellen wichtig.
Omega-3-Fettsäuren können auch die Weitung der Blutgefäße fördern. Durch diese Weitung der Gefäße kann der Blutdruck von Betroffenen deutlich gesenkt werden.
Allerdings gibt es unterschiedliche Omega-3-Fettsäuren. Die marinen Omega-3-Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und besonders DHA (Docosahexaensäure), die in Fischen und Algen vorkommen, haben einen deutlich stärkeren positiven Einfluss auf den Blutdruck als die pflanzliche Omega-3-Fettsäure ALA (Alpha-Linolensäure). 

Omega 3 und Thema Schwangerschaft

Dieses Thema sollte von Prä-Eklampsie (Kinderwunsch) über die ganze Schwangerschaft hinweg besonders berücksichtigt werden!
Es gibt dazu viele Studien von Gestationsdiabetes, Peri- und postnatale Depression, Asthma/Keuchen, Kognition und einiges mehr von Prof. Dr. med. Clemens von Schacky.

Omega-3 ist auch für die gesunde Entwicklung der Kids
 wichtig! 
Es gibt leckere Kaugeleedrops mit Erdbeer-Zitronengeschmack ohne Zuckerzusatz! 


Welche Öle sollten in der Küche besser wenig verwendet werden?

Versuchen Sie, wenn möglich, in der Küche auf Fette und Öle zu verzichten bei denen der Omega-6 Gehalt zu hoch ist.
Dazu zählen vor allem Sonnenblumenöl, Sojaöl, aber auch Butterschmalz, Distelöl und Margarine


Wie weiß ich, ob ich überhaupt Omega-3 brauche?

Kennen Sie die Thematik "Silent-Inflammation"?
Stille Entzündungen können ein Dauerbrenner mit ungeahnten Folgen sein!

Mit nur wenigen Tropfen Blut aus dem Finger kann eine Fettsäureanalyse erstellt werden. Anhand dieser Blutprobe werden 26 von Ihren Fettsäuren gemessen, was ungefähr 99% aller Fettsäuren im Körper ausmacht.
Bei  unserem Test von NORSAN zum Beispiel:
  • Omega-6/3-Verältnis, ist bei nahezu 90% allen Europäern extrem unausgewogen, daher laufend stille Entzündungen!
  • HS-Omega-3 Index, wichtig im Bereich Muskeln
  • Industrieller Trans-Fett Anteil, durch Brot, Kuchen, Margarine, Junk Food, Fleisch, Pommes und einiges mehr 
  • Ölsäure (ω9), ist eine wichtige Fettsäure
  • Alpha-Linolsäure (ALA, ω3), Leinöl, Rapsöl,
  • Induktionsgebiete: Kardiologie, Neurologie, Sport und Muskel, Dermatologie,
  • Fettsäure-Werte,  
  • Lebensmitteltabelle, Omega-6 und Omega-3 haltige Lebensmittel