Körper und Organ Bereiche

Chlorella und Spirulina, ein tüchtiges Geschwisterpaar!


Was haben beide gemeinsam und was sind die wesentlichen Unterschiede?

Beide Algen, Chlorella und Spirulina, können zur Bindung und Ausscheidung von Giftstoffen beitragen und haben noch viele weitere, wichtige Vorteile. So, z. Bsp. enthalten sie sehr viel wertvolles Eiweiß und sind richtige, wichtige Proteinlieferanten!

Doch was ist der Unterschied?

Es tauchen immer wieder die gleichen Fragen auf, z. Bsp.:

  • Kann oder sollen die Chlorella und Spirulina Algen kombiniert eingenommen werden?
  • Gibt es Wechselwirkungen?
  • Macht es überhaupt Sinn, diese prinzipiell einzunehmen?

Schauen wir uns einige Unterschied kurz an:

Die Chlorella Alge hat ca. 5x mehr Chlorophyll-Gehalt als die Spirulina Alge. Außerdem unterstützt diese die Entgiftung von Blut und Leber.
Wichtige essenzielle Aminosäuren, wie Magnesium, Eisen, Kalzium, Zink, Phosphor und Mangan sind enthalten
Ebenfalls ist Chlorella eine bioverfügbare pflanzliche Vitamin-B12-Quelle, sie enthält knapp 100 Mikrogramm pro 100g (ganz wichtig für Vegetarier und Veganer, da diese oft B12 Mangel aufweisen).

Die Spirulina Alge (Süßwasseralge) hat weniger des entgiftenden Stoffes Chlorophyll. Sie ist aber leichter verdaulich und hat ebenso toxinbindende Eigenschaften, wie Chlorella.
Eisen, Beta-Carotin und Folate (wasserlösliches Vitamin, das für die menschliche Gesundheit unverzichtbar ist) sind enthalten.
Sie ist außerdem reich an Antioxidantien und wird basisch verstoffwechselt.

Zur Frage, ob man beide Algen kombinieren kann oder soll oder ob es Nebenwirkungen gibt?

Beide Algen können problemlos kombiniert werden, da es zwischen diesen keine Wechselwirkungen gibt.

Doch Vorsicht bei der Einnahme von Medikamenten, in diesem Fall immer zuerst einen Arzt zu Rate ziehen!


Spirulina und Chlorella werden gerne in Müslis, Smoothies, Bowls (bezeichnet man Gerichte, bei denen alle Zutaten in eine Schüssel kommen) oder in pflanzliche Milch gemischt. Es gibt unzählige weitere Anwendungsmöglichkeiten, einfach, wie es beliebt.

Wichtiger Hinweis, wie bei allen Entgiftungsprodukten ist auf besonders gute Qualität zu achten. Schon bei der Produktion könnten Schadstoffe aufgenommen werden, welche die Wirkung natürlich mindern würde!
Wir bekommen die Qualitäts-Algen aus Österreich.

Falls du mehr über Chlorella und Spirulina wissen möchtest, es gibt dazu unzählige Quellen, so zum Beispiel:
https://de.wikipedia.org/wiki/Spirulina
https://de.wikipedia.org/wiki/Chlorella

Oder einfach uns kontaktieren, wir helfen gerne weiter