Nachlesen

Allgemeines zu den Frequenzen bzw. zur Strahlung!

Wir sind permanent von Strahlung umgeben – natürlicher Strahlung und von Menschenhand erzeugter Strahlung.

 
Auch natürliche Strahlung kann belastet sein, wenn es sich um geopathogene Störzonen handelt!
Mehr Informationen dazu sind hier zu finden, siehe Umwelteinflüsse!

Unser Gehirn ist im Wesentlichen für zwei Frequenzbereiche empfänglich.
Die eine ist der Mikrowellenbereich wie er auch für Handys benutzt wird und der andere ist der ELF Bereich (extremly low frequencies).

Hier wollen wir  auf die Auswirkungen der Strahlung im Mikrowellenbereich eingehen. 

Der Frequenzbereich, den man allgemein als Mikrowellen bezeichnet, liegt in einem Wellenlängenbereich zwischen einem Millimeter und einem Meter, das entspricht 300 MHz bis 300 GHz. 
Der Durchmesser des menschlichen Kopfes liegt bei ca. 13 – 15 cm und entspricht somit der Wellenlänge von Mikrowellen, das bedeutet, er ist besonders gut resonanzfähig!
  
Mikrowellen sind elektromagnetische Strahlungen mit einer Besonderheit: Polare Moleküle - vor allem Wassermoleküle - werden durch sie in eine Zitterbewegung versetzt, wobei sich das Wasser durch "Reibungswärme" erhitzt. Die Moleküle werden ständig umpolarisiert und schwingen im selben Frequenzbereich wie die Mikrowelle selbst. Dieses Prinzip machen sich Mikrowellenherde zu Nutze. In ihnen können wasserhaltige Substanzen erhitzt werden, aber keine leere Tasse oder kein leeres Glas. Die Gefäße bleiben kalt. 

Es gilt eine weltweite Vereinbarung, dass alle Mikrowellenöfen mit einer Frequenz von 2.450 MHz arbeiten - das elektromagnetische Feld schwingt 2,45-milliardenmal in der Sekunde. 
Gleichzeitig ist die Frequenz nahe am Energieübertragungsoptimum für die Wassererwärmung. Ein weiterer Vorteil ist, dass Mikrowellen einige Zentimeter tief ins Fleisch, Gemüse, Wasser und fetthaltige Nahrungsmittel eindringen können und so auch von innen wirken.

Übrigens, Speisen mit Mikrowellen zubereitet schaden der Gesundheit,
siehe mehr dazu auf  Mikrowellen schaden der Gesundheit  Quelle: Zentrum der Gesundheit

Wie jede Hausfrau/mann weiß, bildet sich in einem Mikrowellenherd keine Kruste am Gargut. 
Dies deshalb, weil die Mikrowelle – anders als die Wärmestrahlung eines Backofens – nicht von außen nach innen, sondern von innen nach außen erhitzt und wirkt. 
Was bedeutet dies nun für den menschlichen Kopf? 
Diese Tatsachen können sich für den menschlichen Kopf besonders nachteilig auswirken. Auch der Kopf wird von innen nach außen erwärmt und wird durch die Strahlung beeinflusst.

Sowohl 
GSM-900  (900 MHz-Frequenzen; Wellenlänge ist 33 cm), als auch 
DCS-1800 (1800 MHz-Frequenzen; Wellenlänge ist 17 cm), als auch 
UMTS  (1900 - 2200 MHz Frequenzen; Wellenlänge 13,6 - 15,8 cm Wellenlänge), 
liegen im Mikrowellenbereich. Die UMTS Strahlung liegt also knapp unter der Strahlung eines Mikrowellenofens, unterscheidet sich aber durch die wesentlich geringere Strahlungsenergie.

Quelle: www.wien-konkret.at/wirtschaft/telekommunikation/mobilfunk/frequenzen/



Was bedeutet 2, 3, 4, 5G!

Das sind die Generationen in der Mobilfunktechnik.

Kurze Erklärung

  • 2G für Telefonie
  • 3G für Bildübertragung
  • 4G für Videoübertragung
  • 5G für Industrie, Vernetzung in Echtzeit Derzeit bei uns im Ausbaustadium!    Frequenzbereich > 1 GHz
    Echtzeitübertragung und Überwachung vieler Endgeräte, (OP, Kühlschrank, Autofahren, Schuhe, ... )
    Nahezu alles ist möglich!
         *  Datenraten bis zu 10 Gbit/s
         *  Nutzung höherer Frequenzbereiche
        erhöhte Frequenzkapazität und Datendurchsatz für Echtzeitübertragung,
        *  weltweit 100 Milliarden Mobilfunkgeräte gleichzeitig ansprechbar
     *  Latenzzeiten (Reaktionszeiten) von unter 1 ms
  • 6G un d 7G dienen im asiatischen Berich schon zusätzlich zur Personenüberwachung (Bsp: Gesichtserkennung im Verkehr, ...)
    Wann wird das in Europa kommen?
Quelle:Steiermark Zeitung 5.12.2019


Wussten Sie?


5G Technologie wurde im kalten Krieg als Waffe benutzt!

Handy & WLAN - wie krank machen sie uns wirklich?  

mit Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger

Fernsehbericht

Webseite Diagnose Funk 


Info und Berichte ansehen



Wie viele Handymasten sind in meinem Wohn- und Arbeutsbereich?
   Hier die Adresse eingeben

Mehr zum Thema "was man über Gesundheit wissen sollte" ist hier zu finden! 


Für persönliche Beratung kontaktieren Sie uns unter 0676 79 252 79